Eine Legende kommt nach Ulm

Mit 16 Jahren begann Mohr in einer Stuttgarter Karateschule mit dem Karatetraining. Nach Abschluss der Fachhochschulreife studierte er in Konstanz Informatik. Später wechselte er nach Ravensburg, wo er 1978 das erste KJC-Sportcenter aufbaute. Von 1980 bis ins Jahr 2001 war Günter Mohr Karate-Bundestrainer der Bundesrepublik Deutschland.

Günter Mohr war 1975 und 1979 Deutscher Hochschulmeister. Von 1974 bis 1980 war er mehrfacher Deutscher Meister. Bei der (EKU) Karate-Europameisterschaft 1972 in Brüssel errang Mohr die Bronze-Medaille im Mittelgewicht und gehörte 1977 zum Vize-Weltmeister-Team von Tokio.

Ein Seminar mit Günter Mohr ist für Karatekas aller Leistungsstufen ein ganz besonderes Erlebnis.

Tags:

Featured Posts

Personal Training Ulm - Muay - Thai Ulm - Karate Ulm - BJJ Ulm